Zutaten

Für 24 Stk:
400g Mehl
100g Stärke
6 TL Backpulver
4 Eier
300g Rohrzucker
1 Prise Salz
300g Butter
4 EL Vanillezucker
400g Saure Sahne
350g Aroniabeeren

Was man unbedingt bei der Zubereitung beachten sollten:
Falls Sie keine frischen oder Tiefkühl-Aroniabeeren auftreiben können, weichen Sie über Nacht die Aroniabeeren in Aronisaft einweichen.
Backofen auf 175°C Umluft vorheizen und Muffinform mit Papierförmchen vorbereiten.
Eier mit Zucker, Butter und Butter schaumig rühren, anschließend die saure Sahne hinzufügen. Mehl, Stärke und Backpulver mithilfe eines Siebes einrieseln lassen und zu einen sämigen Teig mixen. Zuletzt die Aroniabeeren unterrühren.
Füllen Sie den Teig in die Förmchen und lassen Sie die Muffins etwa 25 Minuten backen bis sie goldbraun sind.
Anschließend können Sie die Aronia-Muffins mit Puderzucker bestäuben.